map 2016Die Ausgabe 2019 baut auf den Erfolgsfaktoren der letzten sechs Ausgaben auf: 4 technische Strecken für die Rennfahrer in einer atemberaubenden Landschaft. Eine wunderschöne Strecke, welche die Stadt Freiburg mit dem Espace Gruyère in Bulle verbindet. Die Strecke Führt über den Grat des Käseberg-Berra, die Staumauer bei Rossens und über die grünen Pfade des Gibloux bis nach Bulle.

Ein weiteres Mal sieht auch die Ausgabe 2019 einige Schlechtwetteralternativen für die Strecke vor.


Das BerGiBike hat das Profil eines grossen MTB-Rennens und ist Teil der "Bike Marathon Classics" Marathon Serie. Für die anspruchsvollsten Biker und offeriert mit seinen 4 Strecken den Volksfahrern die Möglichkeit, die schönsten Orte unseres Kantons zu durchfahren.

 profile 2016 

STRECKE A – DIE HERAUSFORDERUNG
Elite und Volksfahrer werden die Stadt Freiburg mit Bulle verbinden und über das fantastische Grat Käseberg-Berra und den grössten „Hügel“ des Kantons, dem Gibloux fahren.

Distanz: 79 km; Höhenmeter: 2440 m; 5 Verpflegungen

STRECKE B - DER CHALLENGE
Junioren und Volksfahrer werden ab Rossens einige der schönsten Orte des Gibloux entdecken bevor es nach einer letzten Anstrengung zum Greyerzer Hauptort geht.

Distanz: 36 km; Höhenmeter: 1050 m; 2 Verpflegungen

STRECKE C - DIE ENTDECKUNG
Ab Villarlod gibt’s einen ersten Seriösen Kontakt mit dem Gibloux für unsere Jungen Teilnehmer welche sich sicherlich wünschen als Erste im gemeinsamen Ziel in Bull anzukommen.

Distanz: 21 km; Höhenmeter: 600 m; 1 Verpflegung

STRECKE D - DIE TRANSITION
Ab Le Châtelard, profitieren die 13 und 14 jährigen von 14 km der grossen Strecke um sich zu messen.

Distanz: 14 km; Positiv Höhenunterschied: 270 m

STRECKE - JUST FOR FUN
Von Villarlod aus ganz ohne Stress und ohne Zeitmessung. Sie erreichen Bulle via le Gibloux auf einer ausgeschilderten und abgesperrten Strecke.

Distanz: 21 km; Höhenmeter: 600 m; 1 Verpflegung

KINDERSTRECKE
Unsere Jungen werden sicher von den ersten Rennfahrern, welche sie in das Ziel fahren sehen, angesteckt. Sie werden den Elan auf die Strecken rund um das Espace Gruyère mitnehmen.

Distanzen: 200 m bis 7 km; keine Verpflegung